Bilder

Neue Gläser

Gestern ist endlich mein Objektivadapter von XCSOURCE für meine Canon 600 D und die alten Yashica-Objektive meines Vaters angekommen. Nach einem kurzen Test war ich schon mal überzeugt. Die Objektive passen auf die Kamera. Fotos kann ich auch machen (warum acuh nicht). Nur das Fokussieren fällt mir etwas schwer. Wie schnell man sich doch an den Autofokus einer DSLR gewöht und verlernt, den Fokus manuell zu setzen – zudem ohne vernünftige Visuelle Hilfe. Die alte Yashica hatte immerhin einen Prismenfokus im Sucher. Aber das werde ich schon noch herausfinden. In den nächsten Tagen werde ich mich mal etwas mit den unterschiedlichen Objektiven (28mm und 50mm Festbrennweite, 70-200mm Zoom und noch ein Immer-drauf-Objektiv irgendwo dazwischen).

Advertisements

Travel Theme: Yellow – Dewdrop

I took this picture last spring. After one of those first suddenly starting and as well suddely ending showers of rain. I grabbed my camera, ran out and took pictures. It is one of my favoriets. After so dark and cloudy winterdays in office and at home, it reminds me of he always returning warm seansons of spring and summer.

Panasonic DMC FZ100
1/100 Sek.
F/4.5
ISO 125

Thanks for reminding me of this picture, Ailsa.

Fotography

Vor etwa etwa 4 Jahren habe ich das Fotographieren für mich entdeckt. Als Hobby. Es macht mir Spaß. Meine Kamera nehme ich mit, wenn immer ich eine Hand frei habe und ich hoffen kann, etwas spannendes vor die Linse zu kriegen. Ich mache das, weil ich so nicht nur im Moment lebe, sonden mir einbilde, auf diese Weise etwas festhalten zu können. Damit ich und andere sich daran später nochmal erfreuen können.

Angefange hat alles im ersten Urlaub mit meiner jetzigen Frau. Wir waren auf Teneriffa und wir haben derart viele schöne Dinge gesehen, dass ich einfach nicht aufhören konnte zu knipsen. Damals war es noch knipsen. Mit einer kleinen Canon Ixus. Schöne Fotos hat sie trotzdem gemacht.

Seither habe ich in diversen Urlauben und bei den verschiedensten Gelegenheiten den Moment im Bild festgehalten. Wie gesagt, es macht mir Spaß. Ich bin gerne in der Rolle des Beobachters. Als Kind schon. Ich war immer derjenige, der zugehört und beobachtet hat. Ich habe ausgewertet. Das mach ich heute noch. Und das Fotographieren hilft mir dabei.

Seit etwa eineinhalb Jahren bin ich hier im Blog aktiv. Mit verschiedenen Themen. Aber es hat sich gezeigt, dass ich auf meine Fotos die meisten Reaktionen bekomme. Sie scheinen nicht nur mir zu gefallen, sondern auch anderen. Da macht das Ganze dann gleich noch viel mehr Spaß. Und damit die Fotos nicht einfach in der Versenkung verschwinden, wenn sie einmal gepostet wurden, stelle ich sie jetzt hier zusammen. Hier, in meiner Galerie. Viel Spaß!

Focus

Light

Building

Color

Weekly Photo Challenge: Focus (II)

 

I really got infected by the Weekly Photo Challenge virus. Maybe because making focus experiments with my motives is one of my favorit photografic effects. Making photos for a couple of years now (beyond simple snap shots) I am recently learning a lot on different photgrafic techniques, motive selection, light and so on. However, the above picture was one of my first tries on unfocued photografy back in 2011.

(Also have a look on this, this and this)

Panasonic DMC FZ100
1/200 Sek.
F/5.2
ISO 100
Berlin, 2011

IMAG0880

Letzten Sonntag. Das Wetter zeigt sich wieder von seiner besten Seite.

(Das Bild ist übrigens nur leicht unschaft. Der Rest ist Nebel!)

In diesem Jahr gab es hier 15 Stunden Sonne im Januar und 16 im Februar (bis jetzt). Wenn es doch wenigsten 48 WÄREN!

Und das sagt Wolfram alpha dazu. Auch nicht viel besser.

wetter